Der Vorstand

Musikfreunde Kiel Vorstand 2017 - Verein Musikfrende Kiel Webseite
Musikfreunde Kiel Vorstand 2017 - Verein Musikfrende Kiel Webseite

Der Vorstand der Musikfreunde Kiel setzt sich aus mindestens drei und höchstens fünf Mitgliedern zusammen. Jedes Vorstandsmitglied wird für die Dauer von drei Jahren von der Mitgliederversammlung gewählt. Wiederwahl ist zulässig.
Der Vorstand trifft sich mindestens einmal monatlich zur Vorstandssitzung und ist in unterschiedlicher Besetzung bei den Veranstaltungen der Musikfreunde Kiel anzutreffen.

Aktuelle Zusammensetzung des Vorstands:
Selke Harten-Strehk, Vorsitzende
Rainer J. Kraatz, Stellv. Vorsitzender
Arne Heinemann, Vorstand Finanzen
Peter Schmidt, Vorstand EDV

Selke Harten-Strehk (Vorsitzende)

Verzierung
Selke Harten-Strehk - Verein Musikfrende Kiel Webseite

shs(Mailzeichen)
musikfreunde-kiel
(Punkt)de

Geboren wurde ich 1965 in Hamburg, wo ich auch mein Abitur machte. Nach meinem Studium der Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und vergleichenden Literaturwissenschaft in Kiel und Berlin habe ich einige Jahre die Geschäftsstelle der Musikfreunde Kiel geleitet, bevor ich 2006 in den Vorstand gewechselt bin, um flexibler mit Familie, Freiberuflichkeit und Ehrenamt umgehen zu können.

Als Musikwissenschaftlerin verfasse ich Programmhefte – beispielsweise für das Festspielhaus Baden-Baden, die Wigmore Hall London, das SHMF oder den NDR – sowie Begleittexte für CD-Produktionen der Deutschen Grammophon. Die Musik-Musikvermittlung in Moderationen und Konzert-, Opern- oder Ballett-Einführungen, bei denen die Zuhörer Haupt- und Nebensächliches über die Musik und ihre Komponisten erfahren, ist mir ein besonderes Anliegen.
Seit 2018 bin ich Projektleiterin des Festivalschores beim Schleswig-Holstein Musik Festival in Lübeck.

Mein ehrenamtliches Engagement als Vorsitzende der Musikfreunde Kiel gilt dem Kieler Konzertleben und damit jenen Musikliebhabern, denen es wichtig ist, Musik nicht nur aus den Lautsprechern, sondern als klangliches Ereignis im Konzertsaal zu erleben.

Das Planen und Durchführen von unterschiedlichsten Konzerten auf hohem Niveau, das Fördern von Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche, die enge partnerschaftliche Zusammenarbeit mit dem Philharmonischen Orchester, der Kontakt zu den Künstlerinnen und Künstlern – gerade die Komplexität unserer Aufgaben empfinde ich als ausgesprochen reizvoll und erfüllend.

Rainer J. Kraatz (Stellv. Vorsitzender)

Verzierung
Rainer J. Kraatz - Verein Musikfrende Kiel Webseite

rk(Mailzeichen)
musikfreunde-kiel
(Punkt)de

Mein beruflicher Hintergrund: Ich bin Diplom-Designer und Marketingfachmann. Als Abteilungsdirektor bei der Förde Sparkasse war ich bis zum Eintritt in den Ruhestand für Medialen Vertrieb und Marketing-Kommunikation zuständig. Dazu gehörte auch das umfangreiche Veranstaltungsmanagement der Förde Sparkasse, bei dem ich u. a. in der Jubiläumssaison der Musikfreunde Kiel 2001 die Reihe „Podium der Jungen – Meisterklasse“ mit ins Leben rief.

Seit Jahrzehnten engagiere ich mich aus Überzeugung und mit Begeisterung ehrenamtlich in unterschiedlichen kulturellen Bereichen. Dem Vorstand der Musikfreunde gehöre ich seit 2002 an.

Ich empfinde es als etwas Besonderes, mich für den größten Musikverein dieser Art in ganz Norddeutschland mit über 100-jähriger Tradition einsetzen zu können. Das Anliegen des Vereins, die Musikkultur in der Region zu fördern und sie zu erhalten, hohe musikalische Qualität zu bieten, junge Künstler zu fördern und junge Menschen an die Musik heranzuführen, halte ich für hochaktuell und sehr unterstützenswert.

Arne Heinemann (Vorstand Finanzen)

Verzierung
Arne Heinemann, Vorstand Finanzen - Verein Musikfrende Kiel Webseite

vorstand(Mailzeichen)
musikfreunde-kiel
(Punkt)de

Geboren wurde ich 1966 in Kiel, Kindheit und Jugend habe ich in Schönkirchen verbracht. Nach Stationen in Elmschenhagen und Fiefbergen wohne ich seit einigen Jahren wieder in meiner Geburtsstadt. Nach dem Abitur am Gymnasium in Heikendorf im Jahr 1986 begann ich eine Ausbildung in der damaligen Kieler Spar- und Leihkasse (heute Förde Sparkasse), der ich heute noch als Leiter des Controllings beruflich verbunden bin.

Meine erste Berührung mit klassischer Musik erhielt ich durch meine Großmutter, das erste Klavierkonzert von Tschaikowsky gehörte als Sextaner zu meinen Lieblingsstücken. Meine erste klassische Schallplatte (Anne-Sophie Mutters Debut mit Mozartkonzerten) steht heute noch in meinem Plattenschrank. Eng verbunden mit meinem Interesse für Musik ist meine Leidenschaft für gute Musikreproduktion. Seit meinem 12. Lebensjahr habe ich meine Hi-Fi-Anlage immer weiter ausgebaut, ein neuer Plattenspieler als aktuellste Anschaffung hat im letzten Jahr meine Liebe zum Vinyl wieder entfacht. Der nennenswerte Ausbau meiner Klassik-Sammlung begann aber erst 1985 mit der CD, war doch erst mit ihr eine störungs- und unterbrechungsfreie Wiedergabe von Musik möglich.

Meine „Konzertkarriere“ (als Zuhörer) begann mit dem Schleswig-Holstein Musik Festival. Später kamen Abonnements der NDR-Konzerte in Kiel und Hamburg dazu, als Rot-Kreuz-Sanitäter habe ich in meiner aktiven Zeit unzählige Konzerte und Opern gratis sehen und hören können. Als Späteinsteiger habe ich vor einigen Jahren ein Klavier angeschafft, muss aber zugeben, dass es zurzeit eher von meinem Sohn genutzt wird, während meine Tochter sich für die Geige entschieden hat.

Mein Interesse an klassischer Musik blieb auch an meinem Arbeitsplatz nicht unentdeckt. Rainer Kraatz sprach mich eines Tages an, ob ich nicht Lust hätte, im Vorstand der Musikfreunde mitzuarbeiten, erst als Beisitzer, dann als Finanzvorstand (welche Stelle sollte ein Banker auch sonst in einem Verein besetzen?). Zusammen mit Selke Harten-Strehk bin ich auch für die Programmplanung zuständig, was mir ermöglicht, die eine oder andere musikalische Idee einzubringen. Ich bin außerordentlich dankbar, dass ich mein Hobby auf so interessante und vielfältige Weise in den Dienst des Kieler Konzertlebens stellen kann!

Peter Schmidt (Vorstand)

Verzierung
Peter Schmidt - Verein Musikfrende Kiel Webseite

vorstand(Mailzeichen)
musikfreunde-kiel
(Punkt)de

Ich wurde 1963 im nordhessischen Melsungen geboren und wuchs dort in einem musikalischen Elternhaus auf. Mein Vater war Musiklehrer und Leiter des Schul- und Jugendchores der Gesamtschule Melsungen, meine Mutter gab Klavierunterricht. So bin ich bereits in meiner Kindheit viel mit klassischer Musik in Berührung gekommen, habe in der Melsunger Musikantengilde gesungen und Unterricht am Klavier und am Violoncello erhalten.

Nach dem Abitur begann ich im Wintersemester 1982 mit dem Studium der Mathematik und Informatik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, welches ich 1989 ebendort als Diplom-Mathematiker abschloss. Direkt nach Unterzeichnung meines ersten Arbeitsvertrages kaufte ich mir ein eigenes Klavier. Seither gehe ich meiner Leidenschaft nach, so viel es meine Zeit erlaubt.

Heute arbeite ich als freiberuflicher EDV-Berater und lebe mit meiner Frau in der Probstei. In meiner Freizeit gehe ich gern in Konzerte, höre CDs oder gute Radiosendungen und beschäftige mich mit Leben und Werk der großen Komponisten. Meine persönlichen Schwerpunkte liegen in der Instrumentalmusik von Bach bis Rachmaninoff, vor allem in der Klaviermusik des 18. und 19. Jahrhunderts

Seit Anfang 2013 arbeite ich in unserer Geschäftsstelle an einer Datenbank zur Verwaltung des Mitglieder- und Kundenbestandes, der Abonnements und Kartenverkäufe sowie vieler damit in Zusammenhang stehender Vorgänge. Im November 2016 wurde ich in den erweiterten Vorstand des Vereins gewählt.

Ich bin zuversichtlich, mit meinem Engagement einen Beitrag zur Förderung und Verbreitung der klassischen Musik – eines meiner Herzensanliegen – leisten zu können.